Virtuelle Räume/Events

Videokonferenzen

In Videokonferenzen präsentieren wir uns als Botschafter unserer Marke. Hier finden Sie Tipps für eine professionelle Wirkung vor der Kamera. Außerdem erfahren Sie, was bei dem Einsatz und der Erstellung virtueller Hintergründe in Videokonferenz-Tools zu beachten ist. Informationen und Beispiele für analoge Hintergründe ergänzen den Guide. Im Downloadbereich können Sie schließlich nützliche Dateien für Ihre Videokonferenzen herunterladen.

Videokonferenzen
  • Allgemeine Tipps
  • Virtuelle Hintergründe
  • Einen eigenen Hintergrund erstellen
  • Illustrative Hintergründe
  • Dos and Don’ts
  • Analoge Hintergründe
  • Media Library
  • Downloads

Allgemeine Tipps

  • Sorgen Sie für einen aufgeräumten Bildhintergrund, insbesondere wenn sie keinen virtuellen Hintergrund verwenden. (Platzieren Sie in diesem Fall gerne einen subtilen Hinweis auf unsere Marke, z. B. ein kleines Fahrzeugmodell oder einen anderen gebrandeten Gegenstand hinter sich.)
  • Positionieren Sie die Kamera etwa auf Augenhöhe.
  • Halten Sie ungefähr eine Armlänge Abstand zur Kamera.
  • Achten Sie darauf, dass Sie von vorn beleuchtet werden.
  • Halten Sie Ihre Kameralinse sauber.
  • Blicken Sie im Gespräch möglichst oft direkt in die Kamera, nicht auf den Bildschirm, auch wenn Sie keinen aktiven Part in der Videokonferenz übernehmen.
  • Schaffen Sie eine stabile und schnelle Internetverbindung (mind. 5 Mbit/s im Upload).

Technische Hilfsmittel

  • Externe Mikrofone wie zum Beispiel Ansteckmikrofone erhöhen das Stimmvolumen und die Verständlichkeit.
  • Ein Ringlicht um die Webcam oder ein externes Ringlicht sorgen für eine gute und vorteilhafte Ausleuchtung ihres Gesichts.
  • Eine externe Webcam mit besserer Kameraauflösung als die Ihres Notebooks ist empfehlenswert.
  • Für sehr wichtige Präsentationen vor größerem Publikum ist ein Teleprompter eine praktische Hilfe.

Virtuelle Hintergründe

In vielen Videokonferenz-Tools wie zum Beispiel Zoom und Microsoft Teams können Sie einen virtuellen Hintergrund einstellen, um den realen Raum hinter Ihnen auszublenden. So verstecken Sie ggfs. unliebsame Details und können gleichzeitig mit einfachen Mitteln die Zugehörigkeit zu unserem Unternehmen kommunizieren.

Der Vorteil von virtuellen Hintergründen ist, dass diese auch ohne Green-Screen-Technik funktionieren. Bei fast allen gängigen Online-Konferenz-Tools können Sie bequem einen eigenen Hintergrund als Bild hochladen und nutzen. Prinzipiell funktioniert jedes Bild als virtueller Hintergrund, wir empfehlen Ihnen jedoch Motive aus unserer Media Library oder die in diesem Guide zum Download bereitgestellten Hintergründe.

Technische Voraussetzungen

Verwenden Sie ein Bild im Seitenverhältnis der Kamera. Standardmäßig eignet sich ein Seitenverhältnis von 16:9, also Bilder in einer Größe von 1280 × 720 oder 1920 × 1080 Pixel.

Als Dateiformat eignen sich am besten JPGs oder PNGs.

Je nach Plattform kann es sein, dass in der eigenen Vorschau die Hintergründe gespiegelt dargestellt werden, davon sollten Sie sich nicht irritieren lassen, Ihr gegenüber sieht den Hintergrund seitenrichtig.

Stellen Sie sicher, in den Einstellungen die Option „Video spiegeln“ auszuschalten. Sonst werden die Motive spiegelverkehrt angezeigt.

Einen eigenen Hintergrund erstellen

Bei der Erstellung eines eigenen virtuellen Hintergrunds sollten Sie mehrere Dinge beachten: Wählen Sie ein vom Format unabhängiges Motiv, da sich Ihr übertragenes Bild je nach Teilnehmerzahl und dem damit zusammenhängenden Bildausschnitt ändern kann.

Je nach Plattform, Teilnehmerzahl oder Browser-Ausschnitt werden die virtuellen Hintergründe beschnitten. Der hier blau eingezeichnete Bereich kann also in der Breite variieren.

Ein einzelnes DPDHL Group Logo in einer Ecke auf Vollformats-Verlauf eignet sich nicht gut als virtueller Hintergrund, da es je nach Bildausschnitt nicht komplett angezeigt wird. Möglicherweise wird es auch von Interface-Elementen der Plattform überlagert. Besser geeignet ist deshalb ein Rapport aus mehreren Logos.

Bei der Auswahl von Bildern sollte darauf geachtet werden, dass zentrale Bestandteile des Motivs nicht in der Mitte liegen, da diese sonst vom Sprecher verdeckt werden. 

Zentrale Bestandteile des Bildes sollten nicht in der Mitte des Bildes liegen, da diese in der Regel sonst vom Sprecher verdeckt werden

Durch nachträglich hinzugefügte Unschärfe können Sie das Bildmotiv etwas beruhigen und so den Fokus auf sich selbst setzen.

Unbearbeitetes Bild als Hintergrund

Weichgezeichnetes Bild als Hintergrund

Illustrative Hintergründe

Neben Bildern eignen sich auch Illustrationen als virtuelle Hintergründe. Hier gelten die gleichen Regeln wie für Bilder. Am besten eignen sich generische Illustrationen mit geringen Kontrasten, die nicht zu sehr ablenken und keinen klaren Fokuspunkt haben.

Dos and Don’ts

Analoge Hintergründe

Alternativ zu virtuellen Hintergründen besteht auch die Möglichkeit, analoge Hintergründe z. B. in Form von Roll-Ups für Videokonferenzen zu nutzen. Analoge Hintergründe bieten den Vorteil, dass keine unschönen Artefakte in der Darstellungen entstehen, die bei virtuellen Hintergründen durch das Freistellen in Echtzeit bedingt sind.

Folgendes sollten Sie bei der Verwendung von analogen Videokonferenz-Hintergründen beachten:

  • Eine gute Beleuchtung ist wichtig. Die Oberfläche des Roll-Ups ist idealerweise matt. So werden unschöne Spiegelungen vermieden.
  • Achten Sie mit einer optimalen Ausleuchtung auf eine nahezu farbechte Wiedergabe unserer Markenfarben auf den Roll-Ups im Bild, z. B.  Postgelb oder DHL Rot.
  • Wie bei virtuellen Hintergründen sollten Sie ein vom Format unabhängiges Motiv wählen, z. B. ein Rapport aus Logos, da nicht das ganze Roll-Up im Bildschirm sichtbar sein wird. 

Im Downloadbereich finden Sie nützliche Vorlagen, die Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

 

Media Library

Viele markenkonforme Bilder sind in der Brand Hub Media Library verfügbar. Durchsuchen Sie die Media Library.

Downloads

Wenn Sie ein Dokument herunterladen, akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen.

DPDHL Group virtuelle Hintergründe Logo
ZIP
480,49 KB
DPDHL Group virtuelle Hintergründe Bilder
ZIP
43,76 MB
DPDHL Group virtuelle Hintergründe Illustrationen
ZIP
922,27 KB
DPDHL Group virtuelle Hintergründe Strategie Muster
ZIP
283,42 KB
DPDHL Group analoge Hintergründe Roll-Ups
ZIP
13,35 MB