DATENSCHUTZ

Die Deutsche Post AG (nachfolgend Deutsche Post DHL Group genannt) freut sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung während des gesamten Geschäftsprozesses ist für uns ein wichtiges Anliegen.
Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir bei Deutsche Post DHL Group während Ihres Besuches auf unserer Website erfassen und wie diese Informationen verarbeitet und für welche Zwecke sie genutzt werden.

Was sind personenbezogene Daten? 

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Darunter fallen Informationen wie z. B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum. Informationen, die nicht mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden – wie z. B. favorisierte Websites oder Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.

Werden personenbezogene Daten bei der betroffenen Person erhoben, so teilt der Verantwortliche der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Erhebung dieser Daten Folgendes mit: 

  1. den Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seines Vertreters; 
  2. gegebenenfalls die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten; 
  3. die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; 
  4. wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f beruht, die berechtigten Interessen, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden; 
  5. gegebenenfalls die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten und 
  6. gegebenenfalls die Absicht des Verantwortlichen, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln, sowie das Vorhandensein oder das Fehlen eines Angemessenheitsbeschlusses der Kommission oder im Falle von Übermittlungen gemäß Artikel 46 oder Artikel 47 oder Artikel 49Absatz 1 Unterabsatz 2 einen Verweis auf die geeigneten oder angemessenen Garantien und die Möglichkeit, wie eine Kopie von ihnen zu erhalten ist, oder wo sie verfügbar

 

Wer ist verantwortlich?

Diese Datenschutzerklärung gilt für die von Deutsche Post DHL Group durchgeführte Datenverarbeitung.
Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden. Auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden steht Ihnen das Datenschutzteam zur Verfügung.
Deutsche Post AG
Datenschutzbeauftragte
Gabriela Krader, LL.M.
53250 Bonn
Germany

Was ist der Zweck und die Rechtgrundlage für die Verarbeitung personbezogener Daten? /Welche berechtigten Interessen verfolgen der Verantwortliche oder Dritte?

Nutzung unserer Website

Deutsche Post DHL Group verpflichtet sich, die Privatsphäre von Besuchern seiner Website zu schützen. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig zum Zweck der Verbindung, Einrichtung und Systemsicherheit temporär  die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die IP-Adresse Ihres Geräts, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Website, von der aus Sie uns besuchen. Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z. B. beim Ausfüllen eines Online-Kontaktformulars, im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage, eines Preisausschreibens, der Erfüllung eines Vertrages oder einer Informationsanfrage.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der oben genannten Datenkategorien ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGV). Aufgrund der oben genannten Zwecke, insbesondere zur Gewährleistung der Sicherheit und einer reibungslosen Einrichtung der Verbindung, haben wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten.
Webmining-Daten werden für einen Zeitraum von 25 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Außerdem nutzen wir Cookies, Tracking-Tools und Zielgruppen-Targeting. Weitere Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte Kap. 4.4.
Wenn Sie in Ihrem Browser Funktionen für Geolokalisierung aktiviert haben, werden wir diese Daten nutzen, um Ihnen standortspezifische Dienste (z. B. Standort der nächstgelegenen Filiale, Packstation etc.) anzubieten. Wir werden diese Daten für keinen anderen Zweck nutzen. Wenn Sie diese Funktion deaktiviert haben, werden Ihre Daten zeitnah gelösc

Erfüllung eines Vertrags

Aus vertraglichen Gründen benötigen wir außerdem personenbezogene Daten, um unsere Dienstleistungen zu erbringen und die Verpflichtungen aus mit Ihnen geschlossenen vertraglichen Vereinbarungen zu erfüllen. Diese werden beispielsweise zur Ausführung von (Beförderungs-)Verträgen, zur Verwaltung von Kundendaten, für den Zahlungsverkehr und ggf. zur Beurteilung der Bonität verwendet. Bestimmte Sendungsdaten werden zudem den Behörden des Transit- oder Bestimmungslandes für die Zollabwicklung, zur Ausstellung einer Steuerunbedenklichkeitsbescheinigung oder zur Sicherheitskontrolle gemäß den Bestimmungen des jeweiligen Landes übermittelt. Zu den normalerweise übermittelten Informationen gehören: Name und Anschrift des Versenders, Name und Anschrift des Empfängers, Beschreibung der Waren, Stückzahl, Gewicht und Wert der Lieferung.
Die Rechtsgrundlage ist in der Regel Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGV, da die Verarbeitung der Erfüllung eines Vertrags dient, dessen Vertragspartei Sie sind.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei bestimmten Dienstleistungen und Produkten sind unter den Kundenportalen deutschepost.de bzw. dhl.de abrufbar.

Verarbeitung für Werbezwecke

Wenn Sie ein Kunde sind, werden Ihre postalischen Daten (z. B. Name und Anschrift) zur Kontaktaufnahme verarbeitet, um Ihnen aktuelle Informationen über Angebote, Nachrichten, Produkte und Dienstleistungen zu liefern. Neben einer bereits vorliegenden Zustimmung werden wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich verarbeiten, um Ihnen Informationen über die eigenen Produkte von Deutsche Post DHL Group und ähnliche Produkte zukommen zu lassen.
Die Rechtsgrundlage für die oben genannte Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGV. Die Verarbeitung von Kundendaten zum Zwecke der eigenen Direktwerbung wird als eine einem berechtigten Interesse dienende Verarbeitung betrachtet.
Sie haben das Recht, jederzeit gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wenn Sie Ihr Recht ausüben wollen, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung; verwenden Sie dabei die oben  genannten Kontaktdaten.
Wenn Sie sich für einen unserer Newsletter registrieren, sind wir berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse für diese Zwecke zu verwenden. Sie können sich jederzeit von dem Newsletter abmelden, indem Sie den jeweiligen Link am Ende des Newsletters anklicken.
Wenn Sie Widerspruch einlegen oder sich von unserem Newsletter-Dienst abmelden, werden die jeweiligen Daten gesperrt bzw. gelöscht und nicht mehr für solche Zwecke verarbeitet.

Optimierung des Internetauftritts und der Website

Um die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Website zu ermitteln, verwenden wir eine Trackingsoftware. Mit dieser Software erfassen wir keine individuellen personenbezogenen Daten und keine individuellen IP-Adressen. Die Daten werden ausschließlich in anonymisierter und zusammengefasster Form für statistische Zwecke und für die Entwicklung der Website genutzt.

Einsatz von Cookies 

"Cookies" sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem Gerät spezifische, auf Sie, den Nutzer, bezogene Informationen zu speichern, während Sie eine unserer Websites besuchen. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln, sowie unsere Angebote für Sie möglichst komfortabel und effizient zu gestalten.
Auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGV verwenden wir "Session-Cookies", um unsere Website zu optimieren und ein komfortables und ungestörtes Nutzererlebnis zu garantieren. Diese Cookies werden ausschließlich für die Dauer Ihres Besuchs auf einer unserer Internetseiten gespeichert. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen.
Außerdem benutzen wir "persistente Cookies", um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf eine unserer Internetseiten zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht darin, Ihnen eine optimale Benutzerführung anbieten zu können, sowie Sie "wiederzuerkennen" und Ihnen bei wiederholter Nutzung eine möglichst abwechslungsreiche Internetseite und neue Inhalte präsentieren zu können.
Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet grundsätzlich nicht statt. Der Inhalt eines persistenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse usw. werden bei der Mehrzahl unserer Internetseiten nicht gespeichert. Es gibt jedoch einige Ausnahmen, die Sie unserer nachstehenden Cookie-Tabelle entnehmen können.

Cookie-Tabelle und Cookie-Kategorien 

Näheres zu allen Cookies, die auf dieser Website verwendet werden, ist der nachstehenden Tabelle zu entnehmen.
Alle in dieser Tabelle genannten Cookies wurden gemäß den vier nummerierten Gruppen eingeordnet – die jeweiligen Kategorienummern sind in Spalte 1 aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass Cookies in mehr als eine Kategorie fallen können.

 

Die Kategorien sind wie folgt

[1] Strikt notwendig: Diese Cookies sind unabdingbar, damit Sie auf der Website navigieren und deren Features nutzen können. Ohne diese Cookies können von Ihnen gewünschte Leistungen nicht erbracht werden. Die Rechtsgrundlage hierfür ist, wie oben bereits erwähnt, Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGV.

[2] Performance: Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Website nutzen, beispielsweise welche Seiten von Besuchern am häufigsten aufgesucht werden. Damit werden keine Informationen erfasst, mit denen ein Besucher identifiziert werden kann. Alle Informationen, die von diesen Cookies gesammelt werden, werden zusammengeführt und sind daher anonym. Sie dienen ausschließlich der Verbesserung von Funktionsabläufen einer Website.

[3] Funktionalität: Mit diesen Cookies kann sich die Website Ihre Entscheidungen merken und erweiterte, persönlichere Features bereitstellen. Beispielsweise können diese Cookies verwendet werden, um die letzte Trackingnummer, die Sie bei Verwendung einer Trackinganwendung eingegeben haben, zu behalten und zu speichern. Die von diesen Cookies gesammelten Informationen können anonymisiert werden; die Cookies können nicht feststellen, welche anderen Websites Sie besucht haben.

[4] Zielgruppengenaue Ansprache oder Werbung: Mit diesen Cookies können Anzeigen aufgerufen werden, die für Sie und Ihre Interessen relevanter sind. Sie dienen auch dazu, die Zahl der Fälle zu begrenzen, in denen Sie eine Anzeige sehen, und tragen zur Messung der Effektivität einer Werbekampagne bei. Sie werden zumeist von einem Werbeverbund mit Erlaubnis des Website-Betreibers geschaltet.

Cookie Liste

ID Cookie Name Used for tracking Cookie Beschreibung
0 DPDHLCNLOGIN Nein Für Frontend markiert, um zu erkennen, ob der Benutzer angemeldet ist
1

DPDHLCNSSO

Nein Brand Hub SSO Cookie
2 DPDHLLAYOUT Nein Brand Hub Layout Name, der von der Frontend-Anwendung verwendet wird
3 DPDHLGROUPS Ja Enthält die Gruppen eines Benutzers, die von den Apache SSI-Ausdrücken verarbeitet werden sollen, um bestimmte Links zu Seiten und Komponenten auszublenden / anzuzeigen, die nur für bestimmte Gruppen aktiviert sind.
4 ARRAffinity (AGACookie & AGPCookie) Nein

Dieser Cookie wird verwendet, weil unsere Website auf Microsoft Azure gehostet wird, um die Besuchersitzung für eine bestimmte Instanz der Website in Azure zu halten. Diese verfallen, wenn die Sitzung abläuft.

 

5 dhl-walkthrough Nein Zähler, um die Anzahl der Zeiten zu registrieren, die ein Benutzer ein Dialogfenster mit Anleitung beendet. Max = 3.
6 dhl-CookieConsent Ja

Die Cookie-Zustimmung wird verwendet, um die lokalen Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Es wird in einem Nachrichtencontainer angezeigt, der am unteren Bildschirmrand eingeblendet wird, wenn eine Seite aufgerufen wird.

7

login-token

Nein Login-Token-Informationen
8 dhl-request-open Nein Wird verwendet, um zu bestimmen, ob der Markenschalter beim Laden der Seite geöffnet werden soll.
9 dhl-brand-select Nein Speichert die ausgewählte Marke aus der Walkthrough-Komponente.
10 dhl-layoutCreator Nein Speichert die Informationen, ob Walkthrough-Komponente durchlaufen wurde.
11 s_cc Ja

Wird verwendet, um festzustellen, ob Cookies aktiviert sind (Weitere Informationen in Adobe Analytics Cookies)

12 s_sq Ja

Dieses Cookie wird vom JavaScript-Code gesetzt und gelesen, wenn die ClickMap-Funktionalität und die Activity Map-Funktion aktiviert sind. Es enthält Informationen zum vorherigen Link, auf den der Benutzer geklickt hat (Weitere Informationen finden Sie unter Adobe Analytics Cookies)

13 sat_track Ja

Aktivieren Sie in den Tool-Einstellungen das Kontrollkästchen "EU-Konformität aktivieren". Diese Einstellung prüft, ob der Cookie "sat_track" vorhanden ist, bevor das Analysetool ausgeführt wird.

(Weitere Informationen über die EU-Konformität für mein Analytics-Tool)
14

- AMCV_

9D88879D557

9828F7F000101%40

AdobeOrg

- AMCVS_

9D88879D557

9828F7F000101%40

AdobeOrg

Ja Der Visitor ID-Dienst verwendet JavaScript zum Speichern einer eindeutigen Besucher-ID in einem AMCV-_ ### @ AdobeOrg-Cookie in der Domäne der aktuellen Website, wobei ### eine zufällige Zeichenfolge darstellt.

 

Verwaltung von Cookies / Recht auf Widerspruch und Widerruf

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte Ihres PC löschen (Ordner: "Cookies"). Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.
Die meisten Browser ermöglichen in ihren Einstellungen eine gewisse Steuerung der überwiegenden Mehrzahl der Cookies. Für weitere Informationen über Cookies, darunter auch zur Frage, welche Cookies gesetzt wurden und wie sie zu verwalten und zu löschen sind, besuchen Sie: Your online choices

Um gegen das Tracking durch Adobe Analytics Widerspruch einzulegen , besuchen Sie: Adobe Experience Cloud Opt-Out.

Vergessen Sie nicht, Ihre Widerspruchseinstellungen erneut festzulegen, wenn Sie Ihre Cookies löschen oder einen anderen Browser oder Rechner verwenden.

Please note that it is not technically possible to detect the Opt-Out if you delete the cookies from your browser.

Werden meine Daten an Dritte weitergegeben? 

Eine Weitergabe, ein Verkauf oder eine sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten durch Deutsche Post DHL Group an Dritte erfolgt weder heute noch in Zukunft, es sei denn, dass dies gesetzlich vorgeschrieben oder zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. So kann es beispielsweise erforderlich sein, dass wir bei Bestellungen von Produkten Ihre Anschrift und Bestelldaten an unsere Lieferanten weitergeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei bestimmten Dienstleistungen und Produkten sind unter den Kunden-Websites deutschepost.de und dhl.deundefinedabrufbar.
Externe Dienstleister, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten, sind vertraglich zu strenger Vertraulichkeit gemäß Artikel 28 DSGV verpflichtet. Deutsche Post DHL Group trägt weiterhin die Verantwortung für den Schutz Ihrer Informationen unter solchen Umständen. Die Dienstleister folgen den Anweisungen von Deutsche Post DHL Group; das ist durch technische und organisatorische Maßnahmen sowie durch Prüfungen und Kontrollen garantiert.

Was sind meine Rechte als betroffene Person? 

Neben dem Widerspruchsrecht  haben Sie die folgenden Rechte:

  • Sie können Auskunft darüber  anfordern, welche personenbezogenen Daten gespeichert worden sind.
  • Sie können verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten berichtigen, löschen oder sperren, vorausgesetzt, dass diese Handlungen gesetzlich zulässig sind und mit den bestehenden vertraglichen Bedingungen übereinstimmen.
  • Sie können verlangen, die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  • Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehördeundefined einzureichen.

Widerspruchsrecht
Das Widerspruchsrecht gilt für jede Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGV.
Wenn Sie Ihr Recht wahrnehmen wollen, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung; verwenden Sie dabei die oben genannten Kontaktdaten.

Wie sieht es mit der Datensicherheit aus? 

Deutsche Post DHL Group trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung durch die sog. Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und den Servern von DHL unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn Ihr Browser SSL unterstützt. Sollten Sie mit DHL per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

Wo finde ich dienstleitungsspezifische Informationen über die Verabeitung personenbezogener Daten? 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei bestimmten Dienstleistungen und Produkten sind unter deutschepost.de und dhl.de abrufbar.

Veränderungen der Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung wird regelmäßig überprüft.
Deutsche Post DHL Group behält sich vor, seine Datenschutzerklärung jederzeit mit oder ohne Vorankündigung zu ändern. Daher empfehlen wir Ihnen, sich regelmäßig über etwaige Änderungen zu informieren. Durch Nutzung der Website von Deutsche Post DHL Group stimmen Sie dieser Datenschutzerklärung zu.
Diese Erklärung wurde zuletzt am 22. Mai 2018 aktualisiert.

Konzerndatenschutzrichtlinie

Die Konzerndatenschutzrichtlinie (DPDHL Data Privacy Policy) regelt die konzernweit gültigen Standards der Datenverarbeitung mit einem besonderen Fokus auf so genannte Drittlandtransfers, d.h. Übermittlungen personenbezogener Daten in Länder außerhalb der EU, die kein anerkanntes angemessenes Datenschutzniveau haben. Wenn Sie mehr über die Konzerndatenschutzrichtlinie erfahren möchten, nutzen Sie bitte diesen Link: Konzerndatenschutzrichtlinie